Lausitz-Aktionskonferenz

Die Vorbereitungen für eine gemeinsame Aktion in der Lausitz sind bereits angelaufen. Um mit euch so richtig in die Planung einzusteigen, möchten wir euch zur Lausitz Aktionskonferenz nach Berlin einladen.

Global denken, lokal streiken

Ende Gelände geht noch in diesem Jahr in die Lausitz! Denn wir lassen nicht locker, bis der letzte Bagger stillsteht! Und natürlich beteiligen sich Ende Geländistas überall im Land am globalen Klimastreik am 20. September.

Sand im Getriebe

Blockade von Eingängen des Frankfurter Messegeländes, Sonntag, 15. September 2019 | ab den frühen Morgenstunden

Aufstand gegen das Aussterben

Zu Tausenden blockieren wir ab 7.10.2019 die Straßen und Plätze in Berlin und in anderen Städten der Welt. Wir rebellieren gegen das Aussterben: friedlich, kreativ, bunt und entschlossen! Wir stören den alltäglichen Betriebsablauf, der unsere Lebensgrundlagen zerstört. Wir setzen den Protest so lange fort, bis die Regierungen angemessen reagieren.

#allefürsklima

Klimaziele werden nicht erreicht, weil der Politik der Mut fehlt, zu handeln. Wir rasen ungebremst in eine Klimakatastrophe zu, die alle und vor allem zuerst die Ärmsten treffen wird und wir nur noch wenige Jahre Zeit haben, um unsere Emissionen radikal zu senken.

Klimafakten?

Klimafakten macht Fridays for Future schlecht: „Diese Kinder und Jugendlichen sind Helden. Aber ihre Botschaft ist nicht ausgegoren, und ihr fehlen notwendige Nuancen.“

Protestaktion in Wiesbaden

In Sichtweite des Landtags haben am 4.9.19 in Wiesbaden Umweltaktivisteninnen und –aktivisten gegen ein geplantes Logistikzentrum in Neu-Eichenberg demonstriert.

Plakate & Flyer zum Klimastreik

Liebe Freundinnen und Freunde, hier kann Info- und Werbematerial zum Globalen Klimastreiktag am 20.9.2019 kostenlos bestellt werden: https://www.klima-streik.org/plakate-flyer

Alle Fürs Klima!

Miterleben, wie unsere Kinder um ihre unbeschwerte Zukunft betrogen werden? Nicht mit uns! Vor diesem Raub müssen wir unsere Kinder beschützen und ein deutliches Signal für mehr Klimaschutz an Gesellschaft, Wirtschaft sowie Stadt- und Landespolitik senden.

Klimacamp

Ab dem 5.10. lädt Extinction Rebellion zum größten Klimacamp Berlins ein!
Markiert euch den Termin im Kalender und haltet euch am besten schon ab dem 03.10 frei, um beim Aufbau mitzuhelfen.
Wir freuen uns auf euch!

Klimaklage

Das Bundesverfassungsgericht hat Bundesregierung, Bundestag und Bundesrat Gelegenheit gegeben, bis Mitte November zur Klage Stellung zu nehmen. Dies erfolgt normalerweise dann, wenn das Gericht sich mit einer Klage vertieft auseinandersetzen will.

Konzerne haben zu viel Macht.

12. Oktober 2019: dezentraler Aktionstag in ganz Deutschland im Rahmen einer europaweiten Aktionswoche vom 11.-19. Oktober 2019 Kampagne gegen Konzernprivilegien: Menschenrechte schützen – Konzernklagen stoppen! ⯈  https://stopisds.org/de/ Aufruf zur europaweiten Aktionswoche vom 11.-19. Oktober 2019 Rechte für Menschen, Regeln für Konzerne – Stopp ISDS! Die Straffreiheit der Konzerne ist außer Kontrolle geraten. Durch katastrophale Freihandels- […]

Klimastreik – auch in Betrieben

Die „Initiative Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter für Klimaschutz“1)http://www.labournet.de/politik/gw/gw-in-d/gewerkschafterinnen-fuer-klimaschutz/ ruft ihre Kolleg*innen auf, sich dem Globalen Klimastreik anzuschließen: Für den 20. September ruft Fridays for Future (FFF) zu einem “globalen Streik” unter dem Motto #AlleFürsKlima auf. Häufig fällt in dem Zusammenhang das Wort vom “Generalstreik für das Klima”. Als Gewerkschafter*innen begrüßen wir den Aufruf von FFF, dass […]

Klimakrise

Was jetzt getan werden muss – Umweltverbände veröffentlichen Handlungsprogramm für effektiven Klimaschutz 16. 8. 2019; Gemeinsame Pressemitteilung von BUND, Campact, Deutsche Umwelthilfe, Germanwatch, Greenpeace, Naturschutzbund Deutschland (Nabu), Naturfreunde Deutschlands, Umweltinstitut München, WWF Deutschland und dem Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) Mit eindringlicher Kritik an der Bundesregierung haben heute Natur- und Umweltschutzverbände ein Handlungsprogramm zur wirksamen Eindämmung der […]

Freitag, der 13.

Bundesweite Aktionen gegen Tönnies, zentrale Demonstration in Rheda-Wiedenbrück. Es gilt den Konzern dort zu treffen, wo es weh tut. Das sind Supermarkt-Regale und Stadion-Imbisse.

Blockade

Die Aktivist*innen fordern den sofortigen, flächendeckenden Ausbau des klimafreundlichen und kostenlosen öffentlichen Personen Nahverkehrs (ÖPNV).

#AlleFürsKlima

Earth Strike day – Globaler Streik für’s Klima: 20.9.2019 Alle Generationen sind aufgerufen, dabei zu sein! Orte in Deutschland:

Klimanotstand

Auch die Stadt Plön hat verstanden, dass Politiker*innen und Bürger*innen jetzt gemeinsam handeln müssen! Wie die Städte Kiel, Neumünster und Bad Segeberg, die den Klimanotstand bereits erklärt haben, wollen auch wir ein Vorbild für Klimaschutz in Deutschland sein, verbunden mit einer möglichst hohen Lebensqualität für alle.

Brand in Hasankeyf – viel Zerstörung und unverantwortliche Regierung

Die vor drei Wochen gegründete neue türkeiweite Plattform „Hasankeyf Koordination“ hat sich zu den vom Feuer in Hasankeyf vom 21. Juli 2019 ausgehenden Zerstörungen kritisch geäußert und auf die Regierungsverantwortung hingewiesen. Das Feuer brach am Abend auf der Felsenburg aus und führte zu Schäden am Kulturgut und der Natur.

Gemeinsames Positionspapier

„LNG stoppen! Öffentliche Gelder besser für Erneuerbare und Speicherausbau!“ In einem gemeinsamen Positionspapier1)http://www.sfv.de/artikel/lng_stoppen_oeffentliche_gelder_besser_fuer_erneuerbare_und_speicherausbau.htm fordern momentan bereits knapp 60 Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs) die bürokratischen Hürden, Hemmnisse und Fußangeln zur Behinderung eines Systems zur vollständigen Versorgung durch Erneuerbare Energien zu beseitigen statt der extrem klimaschädlichen LNG-Technologie den roten Teppich auszurollen. Zunächst wollen wir mit der Aktion Druck ausüben […]

Fairwandel

Das nächste klima- und industriepolitische Großevent : Fairwandel – Demonstration der IG Metall am 29. Juni in Berlin

Acht Wochen #kaufnix

Längst sind es nicht mehr nur einige Ökos, die erkannt haben, dass die aktuelle Gesellschaft sich in eine Richtung entwickelt hat, die kein nachhaltiges Zukunftskonzept beinhaltet.

Klimanotstand

DIE LINKE in Frankfurt/M. fordert die Stadt auf, zukünftig alle politischen Entscheidungen unter einen Klimavorbehalt zu stellen

Pressekonferenz der Klimabewegung

Im Vorfeld der vielfältigen Klimaproteste im Rheinland wird am Mittwoch, den 19. Juni um 10 Uhr, eine Pressekonferenz der Klimabewegung mit Vertretern von Greenpeace Deutschland, Fridays for Future, Alle Dörfer Bleiben, NaturFreunde Deutschland und Ende Gelände stattfinden.

Ende Gelände Bettenbörse

Unsere Aktionstage rücken näher. Damit wir auf alles vorbereitet sind und für Menschen, die nicht im Zelt schlafen können oder wollen, brauchen wir eine dezentrale Schlafplatzbörse in Köln und Umgebung. Lasst uns der Welt die rheinische Gastfreundschaft zeigen!

Rheinmetall: Die Toten kommen!

Am 28. Mai 2019 wird urgewalt zur Hauptversammlung von Deutschlands größtem Rüstungskonzern Rheinmetall mit einer Parade der Toten gedenken, ihr Leben nochmals feiern und gegen die skrupellose Geschäftsstrategie von Rheinmetall protestieren.

IAA in Frankfurt

Der von der Automobilindustrie forcierte motorisierte Individualverkehr trägt maßgeblich zur Erderhitzung, Ressourcenverschwendung, Luftverpestung, Zerschneidung von Lebensräumen, Straßenlärm bei. Der überhand nehmende Lobbyismus untergräbt die Demokratie.

Klimagerechtigkeit ohne Grenzen

Großdemo in Aachen unter dem Titel „Klimagerechtigkeit ohne Grenzen“. Zugesagt haben FfF-Gruppen von Belgien, Dänemark, Deutschland ,Frankreich, Großbritannien, Italien, Luxemburg, Niederlanden, Österreich, Polen, Schweiz.