Solidarische Hilfe für kleine Patienten

Die Solidaritätsorganisation Cuba Sí unterstützt eine Intensivstation für Frühgeburten und Problemschwangerschaften in Havanna In der Geburtsklinik „Ramón Gonzáles Coro“ in Havanna kommen jährlich rund 4000 Kinder zur Welt. Die Intensivstation dieser Klinik ist von nationaler Bedeutung: Hier können Neugeborene mit einem Geburtsgewicht von weniger als 1500 Gramm sowie Säuglinge von Müttern mit bestimmten Vorerkrankungen behandelt…
Solidarische Hilfe für kleine Patienten

Nachhaltigkeit wird bei Cuba Sí groß geschrieben

Nach der erfolgreichen Bulldozer-Aktion 2011 sammelt die AG Cuba Sí nun Spenden für den Kauf einer Mähmaschine und eines Häckslers. Bisher ist schon rund die Hälfte der Kaufsumme von 30.000 Euro auf dem Spendenkonto eingegangen. Nun beginnt der Endspurt der Kampagne! Vor vier Jahren übergab Cuba Sí einen 160.000 Euro „schweren“ Bulldozer an Kuba. „Dieser…
Nachhaltigkeit wird bei Cuba Sí groß geschrieben

Nachhaltigkeit – Landwirtschaft im Tropenparadies

Die AG Cuba Sí hat zusammen mit der Kubanischen Vereinigung für Tierproduktion (ACPA, Kuba) und am 24. und 25. Oktober 2011 in Berlin einen Workshop „Zu Fragen der Nachhaltigkeit in Kuba und der Karibik“ durchgeführt. Die regelmäßigen Erfahrungsaustausche mit ACPA und internationalen Wissenschaftler/-innen evaluieren den Umsetzungsstand der Nachhaltigkeit auf den Projekten von ACPA und Cuba…
Nachhaltigkeit – Landwirtschaft im Tropenparadies