Open FiBL Day – Organic agriculture and beyond:

Am 27. Mai 2021 lädt die gesamte FiBL-Gruppe zum Open FiBL Day im virtuellen Raum ein: Was genau ist biologische Landwirtschaft? Was bedeutet es, sich biologisch zu ernähren? Ist ein biologischer und nachhaltiger Lebensstil Teil der Lösung für große Krisen und Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, wie beispielsweise Klimawandel, Hungersnot oder Globalisierung?
Open FiBL Day – Organic agriculture and beyond:

Umstieg auf ÖPNV und Schiene

Landläufig wird angenommen, dass Beschäftigte in der Autoindustrie nichts als Autos im Kopf haben. Doch sie stehen einer ökosozialen Wende offener gegenüber, als gemeinhin angenommen. Jetzt hat auch der Betriebsratsvorsitzende von VW in Baunatal festgestellt, dass eine Konversion der Automobilindustrie hin zu ÖPNV und Schienennetzen Sinn machen würde.
Umstieg auf ÖPNV und Schiene

Wandel fängt mit Bildung an

Logo der Public Climate School

Eine Woche lang zeigen Students for Future Gruppen aus ganz Deutschland, wie sie sich die Bildung der Zukunft vorstellen: Interaktiv, innovativ und interdisziplinär. Im Vordergrund stehen dabei besonders Themen der nachhaltigen Entwicklung und Aspekte der Klimagerechtigkeit. Damit reiht sich die Public Climate School sowohl thematisch als auch zeitlich in die BNE-Wochen der Deutschen Unesco-Kommission, die den ganzen Mai über laufen, ein.
Wandel fängt mit Bildung an

Konversion und Rückbau der Automobilindustrie

Symbol "Konversion der Autoindustrie"

Automobilkonzerne und Politiker wollen uns glauben machen, dass es reicht, alle Autos auf Elektroantriebe und Wasserstoff umzustellen. Doch stehen dazu die Ressourcen und die Energien überhaupt zur Verfügung? Sollten wir nicht die öffentlichen Verkehrsmittel ausbauen? Und wie steht es um die Arbeitsplätze in der Autoindustrie?
Konversion und Rückbau der Automobilindustrie

Stell dir vor, es ist das Jahr 2048 …

Anstatt uns von Klimakrise und Rechtsdruck entmutigen zu lassen, wollen wir mit dem Projekt Zukunft für alle positive Visionen entwickeln, teilen und diskutieren. Visionen, die über die kapitalistische Wachstumsgesellschaft hinausgehen und dabei konkret vorstellbar sind.
Stell dir vor, es ist das Jahr 2048 …

Mobility as a (Public) Service?

Einladungsposter

Viele reden von „Mobi­lity as a Ser­vice“ und mei­nen damit, dass durch digi­tale Ange­bote unsere Mobi­lität effi­zien­ter, flexi­bler und nach­halti­ger gestal­tet wird. Aber welche Daten sind dafür nötig? Wem gehören sie? Und wie viel Ressourcen braucht diese App?
Mobility as a (Public) Service?