Letztes Aufbäumen der alten Energie:

Dass die Energiewende trotz aller Widerstände so weit gekommen ist, wie sie es ist, ist eigentlich erstaunlich und stärkt die Zuversicht, dass sie als „sanfter Krieger“ weiter vorankommen wird.

EEG-Umlage-Befreiungen 2017

Durch die Besondere Ausgleichsreglung in 2017 begünstigte Abnahmestellen. Herausgegeben vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, Eschborn (Stand: 2.6.2017) Abnahmestelle PLZ ORT BUNDESLAND BRANCHE A & L Tierfrischmehl Produktions – GmbH 49356 Diepholz Niedersachsen Schlachten (ohne Schlachten von Geflügel) A. Moksel GmbH 86807 Buchloe Bayern Schlachten (ohne Schlachten von Geflügel) A. Schäfer Hehrmühle GmbH & Co. […]

neues isw-Special

Das isw – Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung e.V. – hat unter dem Titel „Klimazerstörung. Die Verantwortungslosigkeit kapitalistischer Gesellschaften“ das Special 30 herausgegeben. Aus der Ankündigung auf der isw-Seite (https://isw-muenchen.de/produkt/spezial-30/): In einer fakten- und ideenreichen Untersuchung belegt Franz Garnreiter die Beobachtung von Naomi Klein: „Uns bleibt nur die Wahl zwischen zwei Extremen: Zuzulassen, dass der Klimawandel […]

„Grüne“ Energie – auf Kosten der Menschenrechte

Pressemitteilung von medico international zur Siemens-Hauptversammlung am 1.2.2017 NGO prangern im Vorfeld der Siemens-Hauptversammlung am 1. Februar 2017 erneut die Mitverantwortung des Konzerns für Menschenrechtsverletzungen und Landraub in zahlreichen Ländern des globalen Südens an. Im Fokus der Kritik stehen so genannte “Grüne Energie”-Projekte. Dazu informiert ein internationales Diskussionspanel am 31. Januar 2017 in München. Das […]

Die Natur kennt keine Kompromisse

Jörn Schwarz, ASPO Deutschland (klick), und Hans-Josef Fell, Präsident der Energy Watch Group (klick), haben eine Studie vorgelegt mit dem Titel „Deutsche Klimapolitik – vom Vorreiter zum Bremser“ (klick). In fünf Kapitel untersuchen sie Das Pariser Klimaschutzabkommen von 2015; das Energiekonzept der Bundesregierung von 2010; die Umsetzung des Energiekonzepts bis 2015; die Umsetzung des Energiekonzepts […]

COP22 in Marrakesch

Klimaschutz – wo stehen wir? Heute beginnt in Marokko die 22. Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention. Das ist gleichzeitig die 12. Vertragsstaatenkonferenz des Kyoto-Protokolls. Wahrscheinlich dürfen wir wieder Jubelreden erwarten, ist doch die Pariser Vereinbarung bereits am 4.11.16 in Kraft getreten. So heißt es auf der Internetseite des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) „Die […]

EEG-Umlage-Befreiungen 2016

Durch die Besondere Ausgleichsreglung in 2016 begünstigte Abnahmestellen. Herausgegeben vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, Eschborn (Stand 24.5.2016) Abnahmestelle PLZ ORT BUNDESLAND BRANCHE A & L Tierfrischmehl Produktions – GmbH 49356 Diepholz Niedersachsen Schlachten (ohne Schlachten von Geflügel) A. Moksel GmbH 86807 Buchloe Bayern Schlachten (ohne Schlachten von Geflügel) A. Schäfer Hehrmühle GmbH & Co. […]

Energiewende bis Mitte des nächsten Jahrhunderts?

Eine Studie der HTW belegt: Das EEG 2016 konterkariert Klimaabkommen von Paris Deutschland braucht 100 Prozent erneuerbare Energien bis 2040, den Kohleausstieg bis 2030 und raschen Ausbau von Langzeitspeichern Um die Vorgaben des Pariser Klimaabkommens einzuhalten, muss Deutschland erheblich mehr Ökostrom produzieren als bislang geplant. Das zeigt eine neue Studie der Berliner Hochschule für Technik […]

Hallo, wo sind wir eigentlich?

Bemerkungen zur Studie „Black Swans (Risiken) in der Energiewende – Risikomanagement für die Energiewende“ 1) von Prognos, EWI und GWS. Die Bundesregierung tut alles politisch Machbare, um die Energiewende zu stoppen: Statt den Ausbau der Erneuerbaren angesichts immer prekärer werdender Prognosen zur Klimaerwärmung maximal zu beschleunigen, wird er gedeckelt. Bei der Photovoltaik wurde die Obergrenze […]

40.000 km ohne einen Tropfen Treibstoff geflogen

Es ist vollbracht. Nach 558 Flugstunden und 43.041 Kilometern ist Solar Impulse (klick) am 26.7.2016 wieder in Abu Dhabi gelandet. Hier startete das solar betriebene viermotorige Flugzeug seine Erdumrundung am 9.3.2015. Borschberg und Piccard schreiben auf ihrer Internetseite (klick) über ihr Ziel: „Sauberen Technologien zum Durchbruch verhelfen Der Rekord-Soloflug ohne Treibstoff von Nagoya nach Hawaii, […]

EEG: Heftige Kehrtwende bei Erneuerbaren

Eva Bulling-Schröter zur EEG-Novelle am 8.7.2016 im Deutschen Bundestag: „Erneuerbare Energien werden künftig von unten nach oben umverteilt: Die Sektgläser werden heute bei Banken, Fonds und anderen Großinvestoren klingen, aber nicht bei den Anlagenbauern für Solar oder bei den Windanlagenherstellern, auch nicht bei der Bürgerenergie. Die große Koalition bremst den Zubau an erneuerbaren Energien aus […]

EEG-Umlage-Befreiungen 2015

Durch die Besondere Ausgleichsreglung in 2015 begünstigte Abnahmestellen. Herausgegeben vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, Eschborn (Stand 17.03.2015) # Abnahmestelle PLZ ORT BUNDESLAND (Abnahmestelle) BRANCHE (Abnahmestelle) 1. ADM Schokinag GmbH & Co. KG 68159 Mannheim Baden-Württemberg Herstellung von Süßwaren (ohne Dauerbackwaren) 2. FleischversorgungszentrumMannheimGmbH 68165 Mannheim Baden-Württemberg Schlachten (ohne Schlachten von Geflügel) 3. Rhein-Neckar-Verkehr GmbH 68165 […]

Grünbuch Strommarktdesign

Diskussionsbeitrag für eine gemeinsame Position der Energiewende-Akteure zum „Grünbuch Strommarktdesign“[1] und zur Vorbereitung des EEG 3 Zusammenfassung Das „Grünbuch“ trägt zwar den Titel „Ein Strommarkt für die Energiewende“, geht aber nicht auf die in diesem Markt bestehende grundsätzliche Benachteiligung der EE gegenüber der konventionellen Energieerzeugung ein. Letztere schädigt Klima und Umwelt, braucht die hierdurch erzeugten […]

Die Kurve der Wut

Hinweis auf den sehr lesenswerten Kommentar von Rüdiger Haude (SFV) zu einem BILD-Artikel: Warum zahlen wir so viel für Strom? Auszug: „Die Bild-„Zeitung“ … erreicht über 12 Millionen Leser. … „Bild“ baut seinen Erfolg darauf auf, für komplizierte Probleme einfache Scheinerklärungen anzubieten. Dabei wird nebenbei ziemlich kräftig Politik gemacht. … … Aber ein Boulevard-Medium, das […]

EEG-Umlage-Befreiungen 2014

Durch die Besondere Ausgleichsreglung in 2014 begünstigte Abnahmestellen. Herausgegeben vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, Eschborn (Stand 11.2.2014) # Abnahmestelle PLZ ORT BUNDESLAND BRANCHE -2. 3H Kunststofftechnik Tintelnot GmbH 74918 Angelbachtal Baden-Württemberg Herstellung von Verpackungsmitteln aus Kunststoffen -1. ADM Schokinag GmbH & Co. KG 68159 Mannheim Baden-Württemberg Herstellung von Süßwaren (ohne Dauerbackwaren) 0. AIR LIQUIDE […]

Bürgerkraftwerke vor dem Aus – Erneuerbare nur noch für die Großen?

Pressemitteilung von energie neu denken gUG, 27. März 2013 Schäuble bremst aktive Bürger aus Aus einer ganz neuen Ecke ist der Ausbau der Erneuerbaren Energien aktuell bedroht. Das Bundesfinanzministerium will mit einem neuen Kapitalanlagengesetz die Finanzierung von Fonds regulieren. Von den hohen Auflagen sind letztlich aber auch Bürgerbeteiligungsmodelle betroffen. Dagegen hat nun die gemeinnützige Beratungsgesellschaft […]

Beitrag des WWF zur Strompreisbegrenzung

Am 8.10.2012 legte der WWF eine Studie des Öko-Institut e.V. und der LBD-Beratungsgesellschaft mbH vor: „Fokussierte Kapazitätsmärkte. Ein neues Marktdesign für den Übergang zu einem neuen Energiesystem“. Ziel ist es, Versorgungssicherheit, Erhaltung der Wettbewerbsintensität, Kostenminimierung für die Stromverbraucher und die Erreichung der klimapolitischen Ziele Deutschlands zu sichern. Die Ausgangssituation wird in der Zusammenfassung der Studie […]

Kampf um Strom

Literaturempfehlung Am 29. Januar wurde das neue Buch von Prof. Dr. Claudia Kemfert1) durch Prof. Dr. Dr. Klaus Töpfer in Berlin vorgestellt: „Kampf um Strom. Mythen, Macht und Monopole“2) Auf ihrer Webseite schreibt Prof. Kemfert: „Alles im grünen Bereich? Von wegen! Deutschland ist Vize-Exportweltmeister, in Europa übernehmen wir die Schulden der Nachbarländer, und die Bundeskanzlerin […]

Stilllegung von Braunkohlekraftwerken statt Kapazitätsmärkte für Gaskraftwerke

01.12.2012, Wolf von Fabeck: Kritik an einer Studie von Öko-Institut und LBD-Beratungsgesellschaft für den WWF In den letzten Monaten wurde die Öffentlichkeit gezielt durch mehrfache Ankündigungen beunruhigt, wonach Energieversorger einige ihrer flexibel regelbaren Gaskraftwerke stilllegen wollten. Angeblich würde die Einspeisung von Solarstrom den Einsatz dieser Kraftwerke zunehmend unwirtschaftlich machen.

Auflage statt Wahrheit

Unter der Überschrift Wenn die Sonne böse wird versucht das Mitglied der Chefredaktion des Stern, Hans-Ulrich Jörges (Journalist des Jahres 2004 in der Kategorie Politik) in Heft 34/2012 die Leser gegen die Energiewende aufzuhetzen.  Seine „Argumente“ sind eine suggestive Mischung aus Fakten, Ungenauigkeiten und Halbwahrheiten. Er knüpft an die finanzielle Unsicherheit der „meisten Menschen“ an und […]

Netzstabilität – zentrale Stromtrassen oder dezentrale, vermaschte Netze?

Prof. Dr. Marc Timme und Dr. Dirk Witthaut vom Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation, Göttingen widerlegen das Credo der Energielobby, dass neue Hoch- und Höchstspannungstrassen für die Energiewende unbedingt erforderlich seien: Sonne und Windkraft können das Stromnetz stabilisieren … lautet die Pressemitteilung der MPG vom 7. September 2012 Je mehr Stromerzeuger auf der Grundlage erneuerbarer […]

Schwarz-gelb gefährdet Energiewende

Pressemitteilung von Dr. Kirsten Tackmann, Mitglied des DeutschenBundestages, Agrarpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. am 29.3.2012 „Nach dem Verriss der Solar-Kürzungspläne der Bundesregierung in der Experten-Anhörung hätte der Gesetzentwurf zurückgezogen werden müssen. Stattdessen drückt die Koalition ihn nur leicht geändert durchs Parlament,“ kommentiert Dr. Kirsten Tackmann den heute im Bundestag gefassten Beschluss zur zusätzlichen drastischen […]

Fachgespräch

Einladung zum Fachgespräch „Photovoltaik an Lärmschutzwänden Potentiale und Herausforderungen“ Donnerstag, 29. März 2012, 14 17 UhrDeutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus, Raum E.200 Lärmschutzwände an Straßen- und Schienenstrecken bieten bundesweit ein gewaltiges Flächenpotential für die Installation von Solarmodulen. Die Nutzung dieser Flächen würde durch die Erzeugung umweltfreundlichen Stroms einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, die Ausbreitung von Solarfeldern auf […]

Irrsinn

Rede von Gregor Gysi, DIE LINKE im Deutschen Bundestag am 9.3.2012 Mut zum Aufbruch ins solare Zeitalter Herr Präsident, meine Damen und Herren! Also, die Zeiten, in denen Solarstrom eine teure Investition war, sind vorbei. Seit 2008, und zwar auf gesetzlicher Grundlage, ist die Förderung für Solarstrom halbiert worden. Aber das genügt Ihnen ja nicht. […]

Aufatmen für Energiekonzerne

Unter der Überschrift „Warum RWE, Eon und Co. jetzt aufatmen“ analysiert das Manager-Magazin (Das gehört normalerweise nicht zu unseren bevorzugten Quellen!) am 25.02.2012 die Situation und Entwicklung am (Eletro-) Energiemarkt. Da die Energiekonzerne Kohlekraftwerke in der Planung bzw. im Bau haben (EnBW  in Karlsruhe, Eon  in Datteln, Vattenfall in Hamburg, RWE bei Düsseldorf), sind sie […]

Energiegenossenschaften

Das Nachrichtenmagazin „klimaretter.info“ berichtet unter der Überschrift „Tue Gutes und verdiene dabei“ über die Entwicklung von Energiegenossenschaften, die besonders in den südlichen Bundesländern – möglicherweise wegen ihrer langen Tradition – einen großen Aufschwung erfahren. Mittlerweile gibt es in Deutschland mindestens 660. Das treibt die Energiewende voran, es lohnt sich wirtschaftlich. Und es verringert die Macht […]

Genug ökologische Programmatik?

Von Marko Ferst Die LINKE entwickelte ihre Umweltaussagen in den vergangenen fünf Jahren deutlich weiter, wie der aktuelle Leitantrag für das Parteiprogramm zeigt. Beim Atomausstieg bis 2014 übte sie sogar Druck auf die Grünen aus, die die Gefahr von Atomunfällen wie in Fukushima noch ein Jahrzehnt lang tolerieren wollen. Zugleich zeigte die CCS-Debatte in Brandenburg, […]

Eine ökologische Zivilisation einrichten

Entwurfsfassung für den Umweltpart im Parteiprogramm der LINKEN Stand 2010 (bearbeitet von Marko Ferst) Der Klimawandel ist die zentrale Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Wenn immer größere Anteile der bald 10 Milliarden Menschen auf der Erde sich dem Lebensstil der Industriestaaten annähern, und wir selbst nicht grundlegend umsteuern, sprengen wir unweigerlich die ökologischen Belastungsgrenzen unseres Planeten. […]

Nur fünf Prozent auf Energie

Zukunftswende | 25.05.2007 | Marko Ferst In seinem Buch „Zukunft Erde“ plädiert der Journalist Franz Alt dafür, ökologisch rigoros umzusteuern Schon Anfang der neunziger Jahre plädierte der frühere Fernsehjournalist Franz Alt in seinen Büchern und Filmdokumentationen für die Perspektive einer vollständigen solaren Energiewende. Hätte damals jemand prognostiziert, dass in Deutschland Ende 2006 knapp zwölf Prozent […]