Cassandra Talks: „Wann wir schreiten Seitʼ an Seitʼ …“

Klima Lebensweise und Wirtschaft Termine Veranstaltung

Arbeiterbewegung und Klimagerechtigkeitsbewegung. Eine Provokation

von Bruno Kern

„Cassandra“ von Anthony Frederick Augustus Sandys (1829-1904), fotografiert von Sofi, via Flickr (CC BY-NC 2.0)

Jeden letzten Mittwoch im Monat, 18.30 Uhr, bieten wir1 die Cassandra Talks als Austauschrunde zu unserer aktuellen, sehr zugespitzten Situation, an. Sie sind kein Selbstzweck, sondern sollen uns Orientierung zum Handeln geben.

Das nächste Mal (29. September) ist diese Austauschrunde dem Verhältnis von Arbeiter- und Klimagerechtigkeitsbewegung gewidmet. Unmittelbarer Anlass für diese Themenwahl waren die Streiks der GDL, die auch von Teilen der Klimagerechtigkeitsbewegung zum Teil recht enthusiastisch begrüßt wurden und auch eine kontroverse Diskussion ausgelöst haben. Ganz abgesehen von den Besonderheiten dieser Streiks ist es natürlich eine recht grundsätzliche strategische Frage, ob und in welchem Maß Arbeiterorganisationen für die notwendige ökologische Transformation zu gewinnen sind und ob eine Kooperation mit der Klimagerechtigkeitsbewegung möglich und sinnvoll ist. Ich habe dazu einige Überlegungen zu Papier gebracht (siehe Anhang) und möchte diese am 29. September zur Diskussion stellen.

Und das sind die Zugangsdaten:

https://zoom.us/s/5089393473
Meeting-ID: 508 939 3473
Schnelleinwahl mobil
+496971049922,,5089393473# Deutschland
+493056795800,,5089393473# Deutschland
Einwahl nach aktuellem Standort
+49 69 7104 9922 Deutschland
+49 30 5679 5800 Deutschland
+49 69 3807 9883 Deutschland
+49 695 050 2596 Deutschland
Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kPffFthj9

Ausblick

Beim letzten Cassandra-Talk in diesem Jahr, am 29. Dezember, werden wir Pfr. Thomas Zeitler, einen Aktivisten von Extinction Rebellion, zu Gast haben.

Für Oktober (27. 10.) und November (24. 11.) haben wir noch nichts Konkretes geplant. Hier sind eure Ideen gefragt! Schreibt mir einfach, wenn ihr dazu einen Vorschlag habt.

Aufmunternde Grüße

Initiative Ökosozialismus
Bruno Kern

Anhang

Arbeiterbewegung&Klimagerechtigkeit.pdf


  1. Initiative Ökosozialismus