Kopernikus-Projekt

Das Projekt muss einen größeren Fokus auf die Frage legen, wie PtX-Kraftstoffe zu dem Ziel des Pariser Klimaabkommens beitragen, die Erderhitzung auf 1,5 Grad zu begrenzen.

Rüstung Digital

Neue Technologien für neue Großmachtkriege; IMI-Kongress 2019, 29.11. – 1.12.2019, in Tübingen, Schlatterhaus

Wirkungsgradrekorde

Forschern des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE ist es gelungen, den Wirkungsgrad für monolithische Dreifachsolarzellen aus III-V-Halbleitern und Silicium auf 34,1 % zu verbessern.

Bauen – umweltfreundlich, zeitsparend und preiswert

Earl Patrick Forlales (23) aus Manila hat den von der RICS ausgeschriebenen globalen Wettstreit „Cities for our Future“ gewonnen. Seine CUBO-Wohnungen sind mit 67 Euro pro Quadratmeter günstig und schnell zu errichten (vier Stunden pro Wohneinheit).

Redox-Flow-Batterien

Netzspeicher für die Energiewende KIT-Presseinformation 11.4.2018 Forscher am Karlsruher Institut für Technologie (KIT – http://www.kit.edu/) erwarten einen Durchbruch der Flow-Technologie und stellen ein automatisches Batterie-Management vor. Die Redox-Flow-Batterie könnte ein entscheidendes Puzzleteil in den Energienetzen der Zukunft darstellen: Sie ist fast beliebig skalierbar, recyclebar und kann Energie stabil speichern. Zudem werden bei der Herstellung keine seltenen […]

Selbst-Abschaffung des Menschen

Die Technik hatte ja mal einen Sinn und Zweck, nämlich den Menschen vor den Widrigkeiten der Natur besser zu schützen, ihn von gefährlichen schweren abstumpfenden Arbeiten zu befreien und ihm Zeit zu schaffen zur Verwirklichung von inneren Neigungen und Talenten, die jenseits materieller Bedürfnisse liegen. Dazu gehört auch die Beschäftigung mit sich selbst: wer bin […]

Tarantel Nr. 75 (12/2016)

  32 Seiten, 8 Abbildungen Redaktionsschluss: 15.11.2016 Link zur Ausgabe als PDF-Datei 1,2 MB (klick) Link zur Ausgabe als epub-Datei – zip-komprimiert 3 MB (klick)   Inhaltsverzeichnis Inhalt Seite Editorial 2 In eigener Sache 3 Arbeitsplan der Ökologischen Plattform 2017 3 Sitzung des Koordinierungsrates (KR) am 12.11.2016 3 Aus den Ländern 4 Unser Widerstand hat […]

Neuer Wärmespeicher

In Österreich wurde ein Wärmespeicher entwickelt, der in einer Versuchsanlage 85 % des Winterbedarfs an Wärme durch Speicherung der Sommer-Solarenergie deckte. Darüber berichtet derStandard.at (klick) nach einem etwa einjährigen Test in Gleisdorf. Der Speicher aus hochporösen und extrem hydrophilen Zeolithen als Wärmemedium (klick zum Bericht) hat die dreifache Speicherkapazität von Wasser. Mit 180 kWh Speicherdichte […]

Nanopartikel in der Umwelt

Kohlenstoffnanoröhrchen bleiben jahrelang in Werkstoffen gebunden. Nanotitandioxid und Nanozink werden hingegen rasch aus Kosmetika ausgewaschen und reichern sich im Boden an. Ein neues Modell von Forschenden des Nationalen Forschungsprogramms „Chancen und Risiken von Nanomaterialien“ (NFP 64) zeichnet die Flüsse der wichtigsten Nanomaterialien in der Umwelt nach. Wie viele menschgemachte Nanopartikel gelangen in die Luft, in […]

Batterien aus Bioabfall

Pressemitteilung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) 20.01.2016 Ein kohlenstoffbasiertes Aktivmaterial, das aus Apfelresten gewonnen wird, und ein Material aus Schichtoxiden könnten helfen die Kosten für zukünftige Energiespeicher zu senken. Beide zeigen exzellente elektrochemische Eigenschaften und stehen für umweltfreundliche und nachhaltige Nutzung von Ressourcen. In den Zeitschriften „ChemElectroChem“ und „Advanced Energy Materials“ stellen Forscher des […]

Weiterentwickelte Wasserradtechnologie

Die Nordwest-Zeitung (klick) berichtete am 23.1.2016 in ihrer Online-Ausgabe über den Bau des leistungsfähigsten Wasserrades der Welt am Bannetzer Wehr. Unter Förderung des BMWT wurde es von Wissenschaftlern der TU Braunschweig und Stahlspezialisten der Salzgitter AG entwickelt. Es soll Ende 2017 in Betrieb gehen. Die Abmessungen sind geradezu gigantisch: 11m Durchmesser, 12m Breite und 60 […]

Beiträge zur Umweltpolitik – Heft 25

Produktivkräfte für eine ökosoziale Gesellschaft 96 Seiten Redaktionsschluss: Oktober 2015 Autor: Götz Brandt Download als pdf (hier klicken)  Aus dem Vorwort Technikglauben ist heute Staatsdoktrin. Der Mythos von der technischen Beherrschbarkeit der Welt wird weltweit, vor allem in den Industriestaaten, nicht angezweifelt. Alle Menschheitsprobleme würden sich durch technische Entwicklungen lösen lassen, ist die Auffassung der […]

neue Windkraftanlage

Stefan Reinsprecht stellt in seinem Blog NETZ-KONSTRUKTEUR eine neuartige Windkraftanlage der Firma Sheerwind vor, die bereits bei etwas mehr als 3 km/h Windgeschwindigkeit Strom liefern soll. Erreicht wird das, indem der Wind in einer Höhe von 10-15 m aufgefangen und über einen Kanal durch eine Venturi-Düse geleitet wird, in der ein (oder mehrere) Rotor angeordnet […]

Postfossile Zukunft: Power to Gas

Nicht wenige informierte Menschen, mit denen ich über Fracking spreche, antworten mit der Gegenfrage nach der Perspektive unsres Antifracking-Engagements. Die Grünen sehen z.B. im nichttoxischen Fracking bekanntlich eine notwendige Übergangstechnologie bis zur vollständigen Energiewende. Oft ist folgender Satz zu hören: „Erneuerbare Energien – schön und gut. Was aber, wenn der Wind nicht weht und die […]

wachsender Dämmstoff

Die amerikanische Firma Ecovativedesign produziert nicht, sie lässt ihre Produkte wachsen. Seit drei Jahren bietet sie Verpackungsmaterialien aus Pilzmycel am Markt an. Ausgangsmaterialien sind Reststoffe der Landwirtschaft, z.B. Maisblätter oder -stängel. Diese kommen in eine Form und eine Pilzbrut wird zugegeben. Nach etwa 5-7 Tagen Ruhe hat der Pilz das gesamte Volumen durchzogen. Ein Kubikzoll  […]

Die Zukunft pflanzen

arte hat an seinem Themenabend Bio für neun Milliarden am 16.10.2012 in einem Dokumentarfilm von Marie-Monique Robin gezeigt, dass Hunger in der Welt (auch) ohne industrielle Nahrungsmittelproduktion überwunden werden kann. In der Ankündigung heißt es: Ein Sechstel der Weltbevölkerung leidet gegenwärtig Hunger. Aber das ist kein unabwendbares Schicksal. Anhand von Beispielen aus Mexiko, Japan, Malawi, Kenia, […]

Nano und Umwelt

Studie für Schweizer Störfallverordnung22. Februar 2013 – Risiken von Nanomaterialien unter der Lupe  http://nanotrust.ac.at/dossiers_sum.html Unter dem Titel Nano und Umwelt – Teil I: Entlastungspotenziale und Nachhaltigkeitseffekte hat das Institut für Technikfolgenabschätzung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften eine Untersuchung durchgeführt. http://epub.oeaw.ac.at/ita/nanotrust-dossiers Mittels nanotechnologischer Produkte, Verfahren und Anwendungen könnte durch Einsparungen bei Rohstoffen, Energie und Wasser sowie […]

Nanotechnologie, Klima und Energie: Leere Versprechungen und heiße Luft

In der Studie „Nanotechnologie, Klima und Energie: Leere Versprechungen und heiße Luft“ von Friends of the Earth Europe wird ein Versprechen der Nanotechnologie untersucht. Die Verheißung der Befürworter lautet, mit sehr genauer Nanoproduktion und extrem geringen Verbrauch leistungsfähiger (Nano-) Materialien Wirtschaftswachstum vom Ressourcenverbrauch abzukoppeln. Die Studie berichtet ausführlich über die Komplexität der Nanotechnologie und demonstriert, dass der gegenwärtige […]

Einfach aufladen. Mit Elektromobi­lität in eine saubere Zukunft

Rezension von Götz Brandt Die Autoren Weert Canzler und Andreas Knie analysieren das plötzli­che Inter­esse von Regie­rung, Wirtschaft, Wis­senschaft und Politik an der Elektromobilit­ät. Deutschland kommt zu spät. Die Chine­sen sind schneller. Die deut­sche Wirt­schaft ist existenziell bedroht. Nach dem „Elektro­mobilgipfel“ im Mai 2010 wurde die „Gemeinsame Geschäftsstelle Elek­tromobilität“ (GGEMO) sowie eine „Nationale Platt­form Elektromobilität“ […]